Kategorie: Uncategorized

FCNV-U13-Mädchen stehen im Achtelfinale des Niederrheinpokal

Nach den A-Junioren des GSV Moers und des VfB Homberg sowie den C-Juniorinnen des SV Budberg qualifizierte sich mit den D-Juniorinnen des FC Neukirchen-Vluyn das vierte Team für das Achtelfinale im Fußball-Niederrheinpokal. Der FCNV kam zu einem deutlichen und verdienten 5:0 (2:0)-Erfolg über den BV 05 Krefeld.

Während der gesamten Spielzeit waren die Gastgeberinnen das klar überlegende Team. Mit ihren frühen Toren stellten Lieselotte Remer (3.) und Dzejda Rahmanovic (9.) die Zeichen auf Sieg für Neukirchen-Vluyn. Nach der Pause wurde die Überlegenheit noch größer und Tamina Leschner (39.), Hanja-Mareen Haack (48.) sowie Fabienne Denise Tölke (54.) schraubten das Ergebnis mit ihren Treffern auf 5:0. In dieser Altersklasse waren zuvor die D-Juniorinnen des GSV Moers und TV Kapellen ausgeschieden.

U11 Mädchen feiern Hallenturniersieg beim SV Raadt

U11 Hallenturnier beim SV Raadt 

Mit sieben Mädels starteten wir in das Turnier beim SV Raadt. Vier Mannschaften in einer Gruppe. 5+1 und 10 Minuten Spielzeit. Also eine Ersatzspielerin. Das erste Spiel war dann gegen die Mädels vom SV Spellen. Die waren mit 16 Mädels angereist und hatten somit 10-mal mehr Ersatzspielerinnen wie wir.  Unsere Mädels spielten echt einen guten Ball und gingen verdient mit 1:0 durch Rana in Führung. Rana erhöhte dann noch auf 2:0 Endstand. Also war das erste Spiel schon einmal gewonnen.

Das zweite Spiel ging dann gegen den Ausrichter aus Raadt, die eine Riesenunterstützung auf der Tribüne hatten. Sie gingen auch mit 1:0 durch einen Sonntagsschuss (und das an einem Samstag) in Führung. Aber unsere Mädels gaben nie auf und belohnten sich kurz vor Schluss mit einem Tor von Rana zum verdienten Ausgleich.

Beim letzten Gruppenspiel hieß der Gegner TS Rahm. Unsere Mädels brauchten mindestens ein Unentschieden. Sie spielten gut und hatten viele Torchancen. Die Zeit lief und es blieb bis zum Ende spannend. Und dann kam der Abpfiff. Finale, Oho, Finale, Oho.

In der Endrunde war jedes Spiel spannend. Spiel um Platz 7, Spiel um Platz 5 und Spiel um Platz 3 endeten jeweils 0:0 und mussten im Elfmeterschießen entschieden werden. Und dann kam das Finale. Unser Gegner hieß Adler Union Fintrop aus Essen. Was für ein Spiel. Es ging hin und her. Spannung bis zum Schluss. Und dann kurz vor dem Ende lief Rana mit dem Ball bis zur Grundlinie, flankte ihn vors Tor und Najla schob ihn zum 1:0 und somit zum Turniersieg über die Linie. Der Jubel war grenzenlos. Eine super Mannschaftsleistung ( Rana, Ranja, Najla, Leni, Maya, Pendo, Mia) mit unserem Trainerteam (Luisa, Aura, Nico, Markus) und Betreuern (Rilana, Hauke) und super Elternunterstützung .

Ein toller Tag in Mülheim. Danke auch an den Ausrichter vom SV Raadt.

 

Vorbereitungsspiele der Senioren/innen

1.Herren

13.01.2024  16:00 Uhr  SC Düsseldorf West – FCNV I.  fällt aus !!!

04.02.2024  15:30 Uhr  FCNV I – SV Walbeck

08.02.2024 19:30 Uhr  FCNV I – ESV Hohenbudberg

2.Herren

14.02.2024 15:00 Uhr. TSV Bockum II – FCNV II

21.01.2024  15:00 Uhr  FC Aldekerk – FCNV II

28.01.2024  15:30 Uhr  FCNV II – SV Walbeck

04.02.2024  15:30 Uhr  GSV Moers II – FCNV II

09.02.2024  20:00 Uhr  FCNV II – Alemania Kamp

3.Herren

28.01.2024 13:00 Uhr  FCNV III – FC Aldekerk II

04.02.2024 13:00 Uhr. FCNV III – Rumelner TV II

4.Herren

24.01.2024. 20:00Uhr  FCNV IV – Rumelner TV II

28.01.2024  15:00 Uhr  SV Rosetten – FCNV IV

04.02.2024  13:00 Uhr  FCNV II – SV Orsoy

07.02.2024  20:00 Uhr  FCNV IV – FC Traar

5.Herren

21.01.2024  13:00 Uhr  FCNV V – SC Wacker Dinslaken

28.01.2024  13:00 Uhr  FCNV V – SuS Viktoria Wehofen

04.02.2024. 13:00 Uhr  FCNV V – SuS Rayen

11.02.2024. 13:00 Uhr  FCNV V – MSV Moers III

1.Damen

21.01.2024. 15:00 Uhr  1.Damen – SV Budberg II

28.01.2024  11:00 Uhr  1.Damen – SV Broekhuysen

04.02.2024  13:00 Uhr   ASV Einigkeit Süchteln – 1.Damen

Bäämm, da ist es passiert

Wir dürfen unser 1000. Mitglied begrüßen und es ist niemand Geringeres als Marli Wernicke! Was diesen Anlass noch spezieller macht, ist, dass Marli nicht nur das 1000. Mitglied ist, sondern auch das jüngste Mitglied unserer fußballbegeisterten FCNV Familie. Schon von klein auf wurde ihr die Liebe zum Fußball quasi in die Wiege gelegt. Die Verbindung zur Welt des Fußballs liegt in ihrer Familie. Ihr Vater Tobias ist stolzer Trainer unserer 4. Herrenmannschaft, während ihre Mutter Anika als engagierte Betreuerin fungiert. Mit solch einer familiären Unterstützung kann Marli sicherlich auf eine aufregende Zeit im FC Neukirchen-Vluyn blicken.

Herzlich Willkommen Marli Wernicke