Girocent-Aktion 2019 – Wir sind dabei

Auch in diesem Jahr haben wir das Glück, bei der Girocent-Aktion der Sparkasse am Niederrhein dabei zu sein.

Jeder Cent zählt und unterstützt unsere Jugend. Die Sparkassenkunden unseres Vereins, Freunde und Gönner können uns unterstützen und mit jedem Cent am Ende des Monats die Jugendarbeit fördern. Genaue Informationen zu dieser Aktion findet ihr unter folgendem Link

https://www.sparkasse-am-niederrhein.de

U13 leider ausgeschieden

Es hatte nicht sein sollen. Bis 10 Minuten vor Schluß führte der FC NV durch ein Tor von Finja Bochnig aus der 24.Spielminute mit 1:0.

Doch dann gelang BMG ein mehr als zweifelsfrei unsportlicher Treffer. Der Ball rollte langsam nach einem langen Ball ins Vluyner Toraus und die Vluyner Abwehrspielerin schoß ihn danach zur Torhüterin zum Torabstoß. Doch statt Abstoß gab es plötzlich Tor für BMG, weil eine Stürmerin dies nicht mitbekommen hat und den Ball einfach ins Tor schoß. Alle rechneten mit Abstoß, doch der ansonsten sehr gute Schiri gab zur Verwunderung aller anwesenden 150 Zuschauer und der kompletten Vluyner Mannschaft Tor für BMG. Zu allem Unverständnis zeigte das Borussia-Trainerteam trotz Bitten kein Fair-Play um den Schiri auf seinen mehr als eindeutigen Fehler hinzuweisen. Von diesem Schock nicht richtig erholt, konnte BMG direkt danach auf 2:1 erhöhen. Vluyn schüttelte sich und gab noch einmal alles, doch es sollte nicht mehr reichen. Fazit: Trotzdem ein toller Abend mit einem von allen Seiten gelobten super fairen Spiel beider Mannschaften. Einem echten Pokalkrimi im Niederrheinpokalhalbfinale würdig. Die FC NV Mädels kämpften und verteidigten ihr Tor leidenschaftlich. Einziges Manko war die fehlende Entschlossenheit um das durchaus mögliche 2:0 zu erzielen. SCHADE!! Was blieb, war die Erkenntnis und Erinnerung an ein einzigartiges Erlebnis und das man, wenn man an sich glaubt, im Leben fast alles erreichen kann.

Lob an das gesamte Team, ihr seit „SPITZE!“

Copa Maresme 2019 Tag 4

Da kein Spiel einer Mannschaft des FC NV mehr auf Grund des gestrigen „schwarzen Donnerstag„ statt fand, war „ Chillen“ angesagt .

Das Wetter war perfekt für Fußpflege, Billard spielen, Kaffee trinken und relaxen am Strand und und und

Obwohl wir lieber gespielt hätten war es dennoch ein Super Tag.

Um 17 Uhr ging es zu den Finalspielen, die sich ein Teil der Jungs, Trainer und Eltern angeschaut haben. Waren leider nicht so hochwertig, obwohl hochwertig besetzt. Dafür hitzig mit roten Karten, Kopfstöße und Einsatz der Security. Also fast wie zu Hause im Ligabetrieb……

Heute Abend sind alle noch einmal unterwegs und bereiten sich auf die Heimreise morgen um 9 Uhr vor.

Es war eine tolle Woche mit vielen Fußballspielen, Spaß, schönen Erlebnissen und guten Gesprächen die Spieler, Trainer, Verantwortliche und Eltern näher zusammengebracht haben.

Wir wünschen allen eine sichere Heimfahrt und bedanken uns vor allem bei den Trainern, die ihre Teams gut und verantwortungsvoll betreut haben

Auf zum Copa Maresme 2020!





Copa Maresme 2019 Tag 3

Um es vorweg zu sagen: das war nicht der Tag des FC NV. Obwohl er mit dem Einzug der A-Jugend nach einem 0:0 im Spiel um 9 Uhr recht gut los ging. Respekt, das die feier- und spielfähigen Jungs um die Uhrzeit ab und an den Ball getroffen haben.

Der restliche Tag ist kurz erzählt: nach schwachen Leistungen verlor vollkommen unnötig zuerst die C1 mit 0:2, dann die B1 noch unnötiger durch ein Gegentor kurz vor Schluss mit 0:1. Auch die A-Jugend schaffte den Einzug ins Viertelfinale am späten Nachmittag nicht. Auch sie verlor 0:1.

Damit haben alle am Tag4 frei und können einen schönen Tag genießen.

Nur: was soll ich morgen schreiben???