Neukirchen-Vluyn am Samstag, den 01.02.2020, Mädchen-Fußball FC Neukirchen-Vluyn 09/21

Beim FC Neukirchen-Vluyn stieg am Samstag erstmalig die Futsal-Niederrhein-Meisterschaft der B-Juniorinnen. 16 Mannschaften kämpften um den Sieg. In einem engen Finalspiel setzte sich schließlich die U16 des Frauen-Fußball-Bundesligisten SGS Essen mit 3:2 gegen CfR Links Düsseldorf durch. Den dritten Platz holte sich schließlich der GSV Moers mit einem 2:0-Erfolg gegen den VfR Schwarz-Weiß Warbeyen.
Aufgrund der großen Anzahl der Teams wurde die Vorrunde an zwei verschiedenen Spielorten ausgetragen. Die Mannschaften der Gruppen A und C trafen in der Halle des Julius-Stursberg-Gymnasiums aufeinander, die der Gruppen B und D in der Sporthalle der Haarbeckschule. Die zwei Bestplatzierten aus jeder Gruppe lösten schließlich das Ticket für die anschließende Endrunde, die danach ausschließlich im Julius-Stursberg-Gymnasium ausgespielt wurde.
Aus dem ersten Block ging der VfR Warbeyen klar als Sieger hervor. Das Team gewann alle drei Spiele souverän. Als zweite Mannschaft kam der FC Kray aus Essen weiter. In der Gruppe B siegte der CfR Links aus Düsseldorf vor dem SV Walbeck. Die Essenerinnen der SGS machten in Gruppe C kurzen Prozess. Mit neun Punkten und einem Torverhältnis von 19:0 legten sie eine perfekte Vorrunde hin.
Den zweiten Platz holten hier die Gastgeberinnen vom FC Neukirchen-Vluyn. Der GSV Moers landete in Gruppe D knapp vor dem MSV Duisburg. Den Duisburgern soll die Halle der Haarbeck-Schule zu klein gewesen sein, war vom Ausrichter zu hören. Doch im Viertelfinale war für den MSV nach der 3:4-Niederlage gegen die SGS Essen U16 in der größeren Stursberg-Halle dann allerdings etwas überraschend Endstation. Auch die Gastgeber vom FC Neukirchen-Vluyn mussten nach einem 0:6 im Viertelfinale mit Lokalderby-Charakter gegen den GSV Moers die Segel streichen. Schließlich schlugen noch der VfR SW Warbeyen U17 den SV Walbeck mit 2:0 und Düsseldorfer CfR Links den FC Kray mit 4:2. So standen sich im ersten Halbfinale der VfR Warbeyen U17 und CfR Links gegenüber, was die Düsseldorfer mit 4:1 gewannen. Und in der anderen Begegnung hatte der GSV Moers gegen SGS Essen mit 1:2 knapp das Nachsehen. Allerdings holten sich Die Moerserinnen mit einem 2:0 gegen Warbeyen den dritten Platz.
Das Finale bestritten schließlich Düsseldorfer CfR Links und SGS Essen. Mit 3:2 besiegten die Essenerinnen dann die Mädchen aus der Landeshauptstadt im Sieben-Meter-Schießen. Den höchsten Sieg des gesamten Endrunden-Turniers holten übrigens ebenfalls die Essenerinnen beim 12:0 über die 1. Spvg. 07 Remscheid, die ihrerseits allerdings nicht punkt- und torlos diesen Wettbewerb in der Gruppe C bestritten haben.
„Es war ein schönes Turnier, die Zuschauer waren zufrieden und alles lief vollkommen fair und unaufgeregt ab“, zeigte sich im Nachhinein auch Dirk Albrecht, beim Ausrichter unter anderem für den Spielbetrieb und besonders für den Mädchenfußball zuständig.

C-Juniorinnen, Niederrheinpokal 1. Runde;
FC Neukirchen-Vluyn – GSV Langenfeld-Wiescheid 4:3 (3:1). Den Krimi gewannen die Gastgeberinnen. Finja Bochnig brachte den FC in der ersten Minute in Führung und machte zwei Minuten vor Schluss das Siegtor. Emma Berns und Lea-Isabell Simunovic trafen ebenfalls.

Start der Testspiele Senioren

In den kommenden Tagen starten unsere Seniorenteams mit ihren ersten Testspielen im Jahr 2020.

Unsere 1. Mannschaft ist am 30.01.2020 um 19.30 Uhr zu Gast beim VFL Repelen. Am 02.02.2020 um 15:15 Uhr lädt sie die zweite Mannschaft des FC Moers-Meerfeld zu ihrem ersten Heimspiel in diesem Jahr ein.

Die Damen spielen am 02.02.2020 um 11 Uhr zu Hause gegen die zweite Mannschaft vom TSV Wachtendonk-Wankum.

Ein richtiges Derby gibt es am 01.02.2020 beim Heimspiel unserer 2. Mannschaften gegen SuS Rayen. Anpfiff ist um 14 Uhr.

Das große Wochenende unserer Mädels

Am Samstag, 01.02.2020 richten wir für den Fussballverband Niederrhein die U17-Hallen-Futsal-Niederrheinmeisterschaften aus. Unsere U17 ist als Gastgeber automatisch qualifiziert.

Gespielt wird mit 16 Mannschaften in vier 4-er Gruppen in zwei Hallen.

Halle 1 ist die Sporthalle vom Julius-Stursberg-Gymnasium, Halle 2 die Sporthalle der Haarbeckschule.

Die Vorrunde beginnt um 10.00 Uhr parallel in beiden Hallen. Die Gruppenspiele der Gruppen A und C finden in der Halle des Julius-Stursberg-Gymnasium statt, die Spiele der Gruppen B und D finden in der Halle der Haarbeckschule statt. Die beiden ersten jeder Gruppe ziehen ins Viertelfinale ein.

Die Viertelfinalspiele finden allesamt in der Halle des Julius-Stursberg-Gymnasium statt. Die Spiele dieser Runde beginnen ab ca. 14:15 Uhr. Die Sieger der vier Partien ziehen ins Halbfinale ein, welches ab ca. 15:35 Uhr beginnt. Die Unterlegenen der beiden Halbfinalpartien spielen ab ca. 16:15 Uhr um Platz 3, bevor es anschließend für die beiden Gewinner der Halbfinalspiele im Finale um die U17-Hallen-Futsal-Niederrheinmeisterschaft geht.

Gespielt wird selbstverständlich nach Hallen-Futsal-Regeln.

 

Am Sonntag, 02.02.2020 richten wir in der Sporthalle vom Julius-Stursberg-Gymnasium morgens ab 9:30 Uhr das Hallenturnier unserer U11, und ab 14:00 Uhr das Turnier unserer U15 aus.

In beiden Turnieren treffen 8 Mannschaften in zwei 4-er Gruppen aufeinander. Die beiden Erstplatzierten stoßen ins Halbfinale vor und spielen überkreuzt (Sieger Gruppe A – 2. Gruppe B und Sieger Gruppe B – 2. Gruppe A) die Finalisten aus.

 

Beim U 11 Turnier trifft unsere Mannschaft in der Gruppe A auf den LFC Laer 06, TV Kapellen und TVS Wachtendonk-Wankum. In Gruppe B spielen der SV Raadt, FSV Mädchenpower Hilden, die DJK Wattenscheid und SuS Dinslaken.

Beim U 15 Turnier trifft unsere Mannschaft in der Gruppe A auf den LFC Laer 06, SV Borussia Veen und die DJK TuSa Düsseldorf 2. In Gruppe B trifft unsere 2. Mannschaft auf den GSV Moers, SV Rhenania Hamborn uns Eintracht Duisburg.

 

Für reichlich Verpflegung wird an beiden Tagen natürlich gesorgt.

Über zahlreiche Besuche freuen wir uns schon jetzt. Vorbeischauen lohnt sich.